Buba hat einen neuen Lieblingsplatz im Haus, die Treppe nach oben. Seitdem die Bäume ihr Laub verlieren kann man da nämlich etwas versteckt sitzen und kucken was da draussen passiert, um ggf. rechtzeitig „Alarm“ zu bellen.

Manchmal kommen da Katzen den Weg hoch, aber auch andere Hunde mit ihren Zweibeinern erdreisten sich an unserem Zaun lang zu gehen. Schon unverschämt. Ich habe mir letztens die Wachschicht mit ihr geteilt. Buba fand das mega spannend, ich konnte nichts sehen was wie ein Eindringling aussah. Aber ich bin auch noch in Ausbildung!

PS: Lieblingsphotograph: Herr K.

4

Schreibe einen Kommentar